Die Assistentin der Zahnärztlichen Praxis (AZP)

Die Assistentin der Zahnärztlichen Praxis gab es bisher unseres Wissens nur in Westfalen-Lippe. Inhaltlich gibt es keine relevanten Unterschiede in den Fortbildungsordnungen zu der ZMV. Die Dauer der Ausbildung zur AZP dauert 600 Stunden. Die Kosten sind in etwa genauso hoch.

Die Orte der Ausbildung für die ZMV

In Baden Württemberg findet die Ausbildung im Zahnmedizinischen Fortbildungszentrum Stuttgart statt, in Freiburg im Breisgau im FFZ und in der Akademie für zahnärztliche Fortbildung in Karlsruhe.
In Bayern in der Europäischen Akademie für zahnärztliche Fortbildung, FA-Dent.
In Berlin/Brandenburg im Pfaff-Institut.
In Bremen im Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen.
In Hamburg/Schleswig Holstein im Norddeutschesfortbildungsinstitut für zahnmedizinische Assistenzberufe GmbH.
In Hessen in der Fortbildungsakademie Zahnmedizin Hessen.
In Mecklenburg-Vorpommern im LZK Mecklenburg-Vorpommern.
In Niedersachsen in der Zahnärztekammer Niedersachsen.
In Nordrhein Westfalen im Karl-Häupl-Institut und beim Verein für Europäische Sozialarbeit, Bildung und Erziehung.
In Rheinland-Pfalz bietet die Landeszahnärztekammer Rheinland Pfalz die Fortbildung an.
In Sachsen ist es das LZK Sachsen.
In Sachsen Anhalt die Landeszahnärztekammer Sachsen Anhalt.
In Schleswig-Holstein die ZMV-Akademie.
In Thüringen die Landeszahnärztekammer Thüringen.
Andere Orte: praxisDienste dent.kom